Anne-Catrin Märzke

Schauspielerin | Sängerin

LIEBE IN ZEITEN DES HASSES

Musikalisch-szenische Lesung mit Florian Illies’ großartiger „Chronik eines Gefühls 1929–1939“ Ein virtuoses Epochengemälde. Alle sind da. Brecht, Weigel, die Manns, Gründgens, Wedekind, Mahler, Kästner, Tucholsky, Remarque, Dix, Weill. Die ganze Moderne. Im Ankommen. Verlieben. Verlassen. Reden. Schweigen. Erwachen. Flüchten. Wie ein Rausch. Eine Chronik der Gefühle. In den Spannungen der Vorkriegsjahre. Vier Spieler. Zwei Frauen. Zwei Männer. Wechselnde Paare. Wechselnde Alter. Wechselnde Geschlechter. Bühnenbild: Das Atelier der Moderne. Mit dem Blick ins Heute. Das Klavier als erzählendes Element. Impressionistisch. Zitierend. […]

EINE MUTTER – ZWEI TÖCHTER [Uraufführung]

Die Geschichte: Es ist wieder soweit! Einmal im Jahr trifft sich eine Mutter mit ihren beiden Töchtern, um Geburtstag zu feiern. Und auch wenn Männer an diesem Tag nicht erlaubt sind, sind sie dennoch immer anwesend: Die Mutter verzehrt sich in Sehnsucht nach ihrem Mann, der mit der Nachbarin eine neue Liebe begonnen hat, während die beiden Töchter in scheinbarem Frieden an diesem Abend plötzlich entdecken, dass sie sich gegenseitig mit ihren Geliebten betrogen haben. Nichts von der Idylle, die […]

UNGEDULD DES HERZENS – Theatertournee

Die Tournee 2021/22, wo man Anne als Edith von Kekesfalva sehen kann, ist für dieses Jahr / diesen Block abgespielt. Kritiken „Allen voran ist es hierbei Anne-Catrin Märzke, die als Edith die größte Bürde zu tragen hat, was ihr ausgezeichnet gelingt. Großartig balanciert sie zwischen Ediths Gefühlen und Gefühlsausbrüchen, ist mal liebenswürdig und sympathisch, dann wieder störrisch und schrill. Weil Edith – abgesehen von wenigen Gehversuchen – nur auf einem Stuhl sitzt oder auf dem Boden liegt, ist die Herausforderung, […]