UNGEDULD DES HERZENS – Theatertournee

Die Tournee 2021/22, wo man Anne als Edith von Kekesfalva sehen kann, ist für dieses Jahr / diesen Block abgespielt.

Kritiken

„Allen voran ist es hierbei Anne-Catrin Märzke, die als Edith die größte Bürde zu tragen hat, was ihr ausgezeichnet gelingt. Großartig balanciert sie zwischen Ediths Gefühlen und Gefühlsausbrüchen, ist mal liebenswürdig und sympathisch, dann wieder störrisch und schrill. Weil Edith – abgesehen von wenigen Gehversuchen – nur auf einem Stuhl sitzt oder auf dem Boden liegt, ist die Herausforderung, diesen Charakter besonders durch Mimik zu formen, was Märzke außerordentlich authentisch und emotional vollzieht.“

(Kulturfeder.de)

„Die intensive Rollengestaltung und die großartige Sprachkultur der Schauspieler begeisterten das Publikum, das atemlos dem Geschehen folgte. Bestürzend waren die Szenen, in denen Edith (Anne-Catrin Märzke) sich mit Krücken einige Schritte durch den Raum quälte und hoffendes Glück in ihrem Gesicht aufschien…

Anne-Catrin Märzke spielte das wütende Aufbegehren mit großer Vehemenz und körperlicher Präsenz.“

(Westfälische Nachrichten)

Mehr Informationen

Roman von Stefan Zweig in einer Stückfassung von Thomas Jonigk

Theatergastspiele Fürth

EDITH VON KEKESFALVA – Anne-Catrin Märzke

ANTON HOFMILLER – Benjamin Krüger

HERR LAJOS VON KEKESFALVA – Giovanni Arvaneh

ILONA – Maria Kempken

DOKTOR CONDOR – Christopher Neris

FRAU ENGELMAYER – Adela Florow

REGIE – Thomas Rohmer